Deutsche Kulturlandschaft ::: Werden, Wandel und Bewahrung deutscher Kulturlandschaften

Vorwort
& Einleitende Gedanken

Deutsche Kulturland-
schaften der
vorindustriellen Epochen

Der Wandel der deutschen Kulturlandschaften im Industrialisierungsprozess

Gestaltung, Bedrohung und Kontinuität der deutschen Kulturlandschaften nach dem Zweiten Weltkrieg

Vorwort & Einleitende Gedanken Deutsche Kulturlandschaft der vorindustriellen Epochen Der Wandel der deutschen Kulturlandschaft im Industrialisierungsprozess Gestaltung, Bedrohung und Kontinuität der deutschen Kulturlandschaft nach dem zweiten Weltkrieg
>> weiter >> weiter >> weiter >> weiter

Literaturhinweise & Bildnachweis

Literaturhinweise

Angesichts der Fülle an Veröffentlichungen zum Themenkreis dieser Darstellung sei hier nur auf einige einschlägige Titel hingewiesen, in denen der Interessierte weiterführende Literatur findet.

Berichte zur deutschen Landeskunde.
Von 1941 (Bd.I) bis 1973 (Bd.47) die führende Zeitschrift mit Darstellungen zur deutschen Landeskunde sowie mit einer systematischen und regionalen Bibliographie über geographische Neuerscheinungen für das Gebiet des deutschen Sprachraumes.
Neues Schrifttum zur deutschen Landeskunde.
Diese Bibliographie setzt die Schrifttumsberichte der »Berichte zur deutschen Landeskunde« seit 1978 fort.
Forschungen zur deutschen Landeskunde.
Bedeutende Schriftenreihe zu regionalen oder allgemeinen Themen der Geographie des deutschen Sprachraumes.
Verwiesen sei auf Artikel in folgenden Fachzeitschriften: Die Erde (Zeitschrift der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin), Erdkunde, Geographische Rundschau, Geographische Zeitschrift, Siedlungsforschung, Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie.
Forschungsschwerpunkten und Zukunftsaufgaben der Historischen Geographie sind wichtige Beiträge gewidmet in der Zeitschrift Erdkunde, Band 36, Heft 2, 1982.
Zur Entwicklung der ländlichen Kulturlandschaft sei auf folgende Publikationen verwiesen:
Born, M.: Die Entwicklung der deutschen Agrarlandschaft. Erträge der Forschung. Band 29. Darmstadt 1974. Born, M.: Geographie der ländlichen Siedlungen. . Genese der Siedlungsformen in Mitteleuropa. Stuttgart 1977.
Born, M.: Siedlungsgenese und Kulturlandschaftsentwicklung in Mitteleuropa. Gesammelte Beiträge von Martin Born, hrsg. von K. Fehn. Wiesbaden 1980. Ennen, E. und W. Janssen: Deutsche Agrargeschichte: Vom Neolithikum bis zur Schwelle des Industriezeitalters. Wiesbaden 1979.
Franz, Günther (Hrsg.): Deutsche Agrargeschichte. 5 Bd. Stuttgart 1962 bis 1970.
Krenzlin, A.: Beiträge zur Kulturlandschaftsgenese in Mitteleuropa. Gesammelte Aufsätze aus vier Jahrzehnten. Hrsg. von H.-J. Nitz und H. Quirin. Wiesbaden 1983.
Nitz, H.-J. (Hrsg.): Historisch-genetische Siedlungsforschung. Genese und Typen ländlicher Siedlungen und Flurformen. Wege der Forschung. Bd. 300. Darmstadt 1974.
Nitz, H.-J.: Siedlungsgeographie als historisch-gesellschaftswissenschaftliche Prozeßforschung. In: Geographische Rundschau 36, 1984, S. 162-169.
Schröder, K. H. und G. Schwarz: Die ländlichen Siedlungsformen in Mitteleuropa. Grundzüge und Probleme ihrer Entwicklung. 2. Aufl. Forschungen zur deutschen Landeskunde. Bd. 175. Trier 1978.

Einen Überblick über Strukturen und Prozesse in der Agrarlandschaft der Bundesrepublik Deutschland geben Andreae, B. und E. Greiser: Strukturen deutscher Agrarlandschaft. Landbaugebiete und Fruchtfolgezonen in der Bundesrepublik Deutschland. Forschungen zur deutschen Landeskunde. Bd. 199. 2. Aufl. Trier 1978. Otremba, E.: Die deutsche Agrarlandschaft. Wiesbaden 1961. Otremba, E.: Der Agrarwirtschaftsraum der Bundesrepublik Deutschland. Wiesbaden 1970. Otremba, E. (Hrsg.): Atlas der deutschen Agrarlandschaft. Wiesbaden. 1956 Zum Vergleich der Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland und der DDR sei verwiesen auf: Eckart, K.: Veränderungen der agraren Nutzungsstrukturen in den beiden Staaten in Deutschland. Forschungen zur deutschen Landeskunde, Bd. 227, Trier 1985. Zur historisch-genetischen Betrachtung der deutschen Stadt sei auf folgende Veröffentlichungen verwiesen: Griep, H.-G.: Die Geschichte des deutschen Bürgerhauses. Darmstadt 1985. Gruber, K.: Die Gestalt der deutschen Stadt. München 1952. Kaiser, F. B. und B. Stasiewski: Stadt und Landschaft im deutschen Osten und in Ostmitteleuropa. Köln und Wien 1982. Schöller, P.: Die deutschen Städte. 2. Auflage. Wiesbaden 1980. Schöller, P.: Städtepolitik, Stadtumbau und Stadterhaltung in der DDR. Wiesbaden 1986. Die Veröffentlichung von Hans Pohl (Hrsg.): Gewerbe- und Industrielandschaften vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Wiesbaden 1986 (Beiheft Nr. 78 der Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte) wird für diesen Themenkreis empfohlen. Zum Verständnis der Kulturlandschaftsentwicklung in der Bundesrepublik Deutschland tragen die Topographischen Atlanten sowie die Luftbildatlanten der Bundesländer wesentlich bei. Zusammenfassend werden Kartenausschnitte und Luftbilder vorgestellt in: Topographischer Atlas Bundesrepublik Deutschland. München und Neumünster 1977. Luftbildatlas Bundesrepublik Deutschland. Hrsg. von Uwe Muuß. München und Neumünster 1972. Eine Gesamtdarstellung Deutschlands der Nachkriegszeit aus der Feder eines deutschen Geographen fehlt bisher. Es existieren gemeinsame Darstellungen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR aus der Feder von englischen bzw. französischen Kollegen: Mellor, R. E. H.: The two Germanies. A modern Geography. London, New York 1978. Reitel, F.: Les Allmagnes. RFA et RDA. Paris 1980.

Für die Volksrepublik Polen sei verwiesen auf die Darstellung von Buchhofer, E.: Polen. Raumstrukturen - Raumprobleme. Frankfurt/Main 1981. Als Standardwerk zur Geschichte deutscher Landschaften ist das Handbuch der historischen Stätten Deutschlands im Kröner Verlag, Stuttgart, anzusehen. Als jüngere Gesamtdarstellung deutscher Geschichte sei verwiesen auf: Boockmann, H. u. a.: Mitten in Europa. Deutsche Geschichte. Berlin 1984. F. W. Henning veröffentlichte im Verlag Schöningh, Paderborn, eine komprimierte Einführung in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte Deutschlands (3 Bde., 3. bis 5. Auflage, 1977-1979).

Zur gleichen Thematik vergleiche: Aubin, H. und W. Zorn (Hrsg.): Handbuch der deutschen Wirtschafts- und Sozialgeschichte. 2 Bde. Stuttgart 1971/1976. Zu den Standardwerken gehört Kellenbenz, H.: Deutsche Wirtschaftsgeschichte. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum Ende des 8. Jahrhunderts. München 1977. Bd. 2: Vom Ausgang des 18. Jahrhunderts bis zum Ende des 2. Weltkrieges. München 1981. Die Publikation von C. M. Cipolla und K. Borchardt (Hrsg.): Europäische Wirtschaftsgeschichte. 5 Bde. Stuttgart, New York 1973 ff., bettet Deutschland in die europäische Wirtschaftsgeschichte ein. Schieder, T. (Hrsg.): Handbuch der europäischen Geschichte, 7 Bde. Stuttgart 1976 bis 1981, ist die umfassendste Darstellung Deutschlands in seinen europäischen Verflechtungen.

Bildnachweis

Nachweis der Farbtafeln

1. Luftbild Dr. Uwe Muuß, Pappelweg 14, 2300 Altenholz, freigeg. SH-151/314;
2. Luftbild Dr. Uwe Muuß, Pappelweg 14, 2300 Altenholz, freigeg. SH-151/1245:
3.Landesbildstelle Rheinland-Pfalz, Bild Nr. LU 669;
4.Luftaufnahme Dr. Lothar Beckel, Ahornstr. 12, A-5820 Bad Ischl, freigeg, v. Reg. OBB, GS 300/987;
5. Stuttgarter Luftbild Elsäßer GmbH., freigeg. Reg. Präs. Stuttgart, Lizenz Nr. 9/66 116, zur Verfügung gestellt von der Stadt Paderborn, Stadtarchiv;
6. Jürgens Ost + Europa Photo Köln, Nr. 6224;
7. Luftaufnahme Harzfoto Barke, Clausthal-Zellerfeld;
8. Luftaufnahme Dr. Uwe Muuß, Pappelweg 14, 2300 Altenholz, freigeg. SH-151-915;
9. Kurverwaltung Bad Karlshafen, 3522 Bad Karlshafen
10. Rathaus; Luftaufnahme Dr. Lothar Beckel, Ahornstr. 12, A-5820 Bad Ischl, freigeg. Reg. OBB, GS 300/987;
11. Luftaufnahme Dr. Lothar Beckel, Ahornstr. 12, A-5820 Bad Ischl, freigeg. Reg. OBB, GS 300/987;
12. Luftbild Klammet und Aberl, Luftbildverlag, München, freigeg. Reg. OBB, G 43/763;
13. Jürgens Ost + Europa Photo Köln, Nr. 10803 und 10788;
14. Luftaufnahme Dr. Uwe Muuß, Pappelweg 14, 2300 Altenholz, freigeg. SH-151/2844;
15. Luftaufnahme Dr. Lothar Beckel, Ahornstr. 12, A-5820 Bad Ischl, freigeg. Reg. OBB, GS 300/987;
16. Luftaufnahme Dr. Lothar Beckel, Ahornstr. 12, A-5820 Bad Ischl, freigeg. Reg. OBB, GS 300/987;

Nachweis der Abbildungen

Verwendete Abkürzungen: BFM = Bildarchiv Foto Marburg; FO = Forschungsstelle Ostmitteleuropa an der Universität Dortmund; RBA = Rheinisches Bildarchiv Köln.

Abb. 1: Norbert Zils;
Abb. 2: Norbert Zils nach: Kellenbenz, H. (Hrsg.): Zwei Jahrtausende Kölner Wirtschaft. Bd. 1. Köln 1975, S. 30;
Abb. 3: Norbert Zils;
Abb. 4: RBA 144412;
Abb. 5: Foto Saalburg, Bad Homburg;
Abb. 6: Norbert Zils nach: Spiegel der Zeiten, Bd. 2, Diesterweg Verlag;
Abb. 7: Norbert Zils nach: Reise in die Vergangenheit, Lehrerband zu Bd. 1, Westermann Verlag; Abb. 8: Glässer, E.: Der Dülmener Raum. Forschungen zur deutschen Landeskunde, Bd. 176 (1968), Skizze 6, mit freundlicher Genehmigung des Autors;
Abb. 9: Norbert Zils;
Abb. 10: Hiltrud Kier: Die Großen Romanischen Kirchen. Köln. 2. Aufl. 1983, S. 7;
Abb. 11: BFM LA 1708/21;
Abb. 12: BFM 1172513;
Abb. 13: BFMZ 35566;
Abb. 14: BFM + 1023 638;
Abb. 15: BFM 345 015;
Abb. 16: Norbert Zils;
Abb. 17: Atlas Östliches Mitteleuropa, Blatt 63, XV;
Abb. 18: Luftbildaufnahme Dr. Uwe Muuß, Pappelweg 14, 2300 Altenholz, freigeg. SH-151/423; Abb. 19: Luftaufnahme Dr. Uwe Muuß, Pappelweg 14, 2300 Altenholz, freigeg. SH-151/395;
Abb. 20: Norbert Zils nach: Stoob, H.: Forschungen zum Städtewesen in Mitteleuropa, Bd. Köln 1970;
Abb. 21: Norbert Zils nach: Stelzmann, A: Illustrierte Geschichte der Stadt Köln, 5. Aufl., Köln 1971;
Abb. 22: Maasjoost, L. und G. Müller: Paderborn heute. 1985, S. 60, mit freundlicher Genehmigung der Autoren;
Abb. 23: BFM 141 406;
Abb. 24: FO Dia 2 L 3;
Abb. 25: BFM + 783 716;
Abb. 26: BFM + 761 518;
Abb. 27: Norbert Zils nach: Handbuch der Historischen Stätten, Schlesien, Stuttgart 1977, S. 46;
Abb. 28: RBA 57029;
Abb. 29: Norbert Zils;
Abb. 30: BFM 623 933;
Abb. 31: BFM 9832;
Abb. 32: BFM KBB 4742;
Abb. 33: Bernd Wiese;
Abb. 34: Norbert Zils;
Abb. 35: Norbert Zils nach: Topographischer Atlas Niedersachsen und Bremen, S. 230;
Abb. 36: Norbert Zils;
Abb. 37: Norbert Zils nach: Aubin, A.: Handbuch der deutschen Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Bd. I, S. 306;
Abb. 38: FO Dia 27 D 4;
Abb. 39: Topographischer Atlas Schleswig-Holstein Nr. 31, Ausschnitt;
Abb. 40: Norbert Zils nach: Haase, H.: Kunstbauten alter Wasserwirtschaft im Oberharz. Clausthal-Zellerfeld 1966, S. 43;
Abb. 41: Norbert Zils nach: Suhling, L.: Aufschließen, Gewinnen, Fördern. Geschichte des Bergbaus. Hamburg 1983, S. 119;
Abb. 42: BFM + 1 012 905;
Abb. 43: Stadt Augsburg, Lichtbildstelle, P 6353;
Abb. 44: Stadt Augsburg, Lichtbildstelle, P 6383;
Abb. 45: Norbert Zils nach: Braunfels, W. Abendländische Stadtbaukunst, Köln 1966, Abb. 59;
Abb. 46: Franz, G.: Geschichte des deutschen Bauernstandes vom frühen Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert. Deutsche Agrargeschichte, Bd. 4, S. 175. Stuttgart 1970;
Abb. 47: BFM LR 591/1;
Abb. 48: BFM BC 1453/16;
Abb. 49: BFM LA 1800/32;
Abb. 50: FO Dia 19,02;
Abb. 51: Norbert Zils;
Abb. 52: Norbert Zils nach: Atlas zur Geschichte der deutschen Ostsiedlung. Bielefeld 1958, S. 12; Abb. 53: Atlas zur Geschichte der deutschen Ostsiedlung. Bielefeld 1958, S. 6c;
Abb. 54: Topographischer Atlas Niedersachsen und Bremen, S. 218;
Abb. 55: Norbert Zils;
Abb. 56: FO Dia 25 K 8;
Abb. 57: FO Dia 25 K 9;
Abb. 58: Norbert Zils;
Abb. 59: Norbert Zils;
Abb. 6o: Norbert Zils;
Abb. 61: aus: Spethman, Das Ruhrgebiet, 1936;
Abb. 62: Mertins, G.: Die Kulturlandschaft im westlichen Ruhrgebiet. Giessen 1964 S.1964, S. 143;
Abb. 63: Norbert Zils;
Abb. 64: Norbert Zils;
Abb. 65: Norbert Zils;
Abb. 66: RBA 76622;
Abb. 67: RBA;
Abb. 68: Norbert Zils;
Abb. 69: RBA 19809;
Abb. 70 RBA 19810;
Abb. 71: RBA 19807;
Abb. 72: RBA 19776;
Abb. 73: RBA 19777;
Abb. 74: Norbert Zils;
Abb. 75: Norbert Zils;
Abb. 76: BFM 826108;
Abb. 77: BFM + 1128591;
Abb. 78: BFM 390032;
Abb. 79: BFM LR 501/79;
Abb. 8o: BFM KBB 5322;
Abb. 81: Landesbildstelle Berlin;
Abb. 82: BFM 710962;
Abb. 83: Norbert Zils;
Abb. 84: Norbert Zils;
Abb. 85: Norbert Zils;
Abb. 86: Unterlagen des Bundesministeriums für innerdeutsche Beziehungen;
Abb. 87: Norbert Zils nach Mellor, 1978, Fig. 6.1;
Abb. 88: Informationsabteilung Rheinbraun AG, Köln, freigeg. RP Düsseldorf, Nr. 18/29/503;
Abb. 89: BFM 390045;
Abb. 90: Bernd Wiese.

Hinweis:

Wir haben uns bemüht, für diese Ausgabe mit den Inhabern der Bildrechte Kontakt aufzunehmen. Leider war es nicht in allen Fällen möglich, die Inhaber der Rechte zu erreichen. Es wird deshalb gegebenenfalls um Mitteilung gebeten.

>> Kontakt

Ausschnitt: Wirtschaftsraum und Wirtschaftsgüter der Hanse (14. Jahrhundert)